HAEL YXXS


L O V E   F O R   S A L E
.

Installation im Rahmen des Projektes VIA REGIA SCULPTURA
Leipzig, Richard-Wagner-Platz, August/September 2011
 
 
 
 
 


Der Bau der Höfe am Brühl ist die unvermeidliche Entstehung eines Konsumtempels
an einer Handelstraße. 
Handelstätigkeit erfasst in heutiger Zeit weit mehr als die materiellen Güter und hat Areale erreicht,
die von digitalen Informationen geformt, gesteuert und entwickelt werden. 
Der Handel realer Produkte wird zunehmend mit Erlebnis-, Gier und Geschmacksverstärkern forciert. Nach der Eroberung des Globus wird in jüngster Zeit der kosmische Raum besetzt und verhandelt.

Einige wenige nicht handelbare, aber dennoch lebenswichtige Güter trotzen dem allgegenwärtigen Handelstrieb des Menschen, Naturerscheinungen beispielsweise, Glück oder die Liebe. Die Tatsache, dass man Liebe nicht kaufen kann, ist eine Bastion, die sicher der cleversten Handelstätigkeit des Menschen widerstehen wird. Dennoch ließ sich auch entlang der Via Regia mit diesem Phänomen Handel treiben, indem man die Gewissheit durch falsche Versprechen unterlief. Mit solcherart Verlockungen lassen sich auch heute eigentlich handelsresistente Objekte und Ereignisse zu Geld machen. Diese Eigenschaft des Marktes, alles,  auch nicht Handelbares, dem Markt einzuverleiben, ist ein Aspekt, den dieses Objekt thematisiert.

Auf der weißen Fläche eines Bauschildes ist der Slogan: LOVE FOR SALE aufgesprüht.
Dieser Schriftzug aus der Verkaufswerbung wirkt deplatziert und irreführend, weil er an unpassendem Ort Falsches behauptet.
Der Slogan wird stets mit einer Region städtischen Lebens in Verbindung gebracht, die als florierender Handelsplatz möglichst an die Peripherie gedrängt und aus der öffentlichen Aufmerksamkeit verbannt wird. Dass dieser Slogan jetzt mitten im Stadtzentrum besondere Aufmerksamkeit erhält, soll die Struktur des Marktes akzentuierten, den glücklicherweise nie zu erreichenden Endpunkt der Entwicklung des Handels, nicht das üblicherweise darunter verstandene Gewerbe des Rotlichtbezirks. 

LOVE FOR SALE als temporäre Intervention an exponierter Stelle an der Via Regia steht für die modernen, sanft-brutalen Verführungsmöglichkeiten des Marktes, für die Macht seiner Verlockung und für die Doppelbödigkeit marktschreierischer Offerten.
 

HAEL YXXS 2011

.

 
 
 
.
K O M M E N T A R     S C H R E I B E N   /   K O M M E N T A R E     A N S E H E N..........
.

 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 







 
 
 

.
Die Installation wurde realsisert mit freundlicher Unterstützung von:
.
.
Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH .(LWB)

Zimmerei-Service H.J. Zetzsche

Leipziger Kisten- und Leistenfabrik GmbH
.
Urban & Urban Werbeunternehmen
.
KunstRäume Leipzig e.V.
.
.
.


 
 
 
 
 
 
.
VIA REGIA SCULPTURA..............
.ein Projekt des Landesverbandes Künstlerhäuser Sachsen e.V. ....................
.........

 
 
 
 
 
 
 
 
.
H A E L
Y X X S
2 0 1 1
 .