xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx   newton   script   xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



 

"Das Wirrwar unseres täglichen Lebens wird durch ein Gerüst von Tagen, Monaten und Jahren zusammengehalten. Mit diesen Zyklen strukturieren wir die Zeit und bringen Ordnung in unser Leben; in ihnen spiegeln sich die himmlischen Abläufe, die die Entwicklung unserer Umwelt angeregt und eingegrenzt haben. Tag und Nacht, Jahreszeiten und Gezeiten, Fruchtbarkeitszyklen, Ruhe und Arbeit, alle diese Rhythmen wurden uns durch die Himmelbewegungen auferlegt und beeinflussen, wo und wie Menschen leben können, mit welchen Elementen sie sich auseinandersetzen müssen, welche Unterkunft und Kleidung sie brauchen und welche Geschichten sie von alledem erzählen. Auf diese Weise werfen die unerbittlichen Bewegungen des Himmels und der Erde ihren Schatten auf unsere Körper, unsere Handlungen und unsere Annahmen über den Sinn der Welt."

John D. Barrow


 
 

Lissajoufigur einer Taschenlampe
Spur, Langzeitbelichtung, 1993
 
 


Isaak Newton entdeckte 1687 die universelle Gravitation, die die Bewegung aller Körper im Weltraum unter dem Einfluss der so genannten Schwerkraft bestimmt. Mit dieser bahnbrechenden Entdeckung mathematisierte Newton die Natur und gleichzeitig entromantisierte er sie. Der rationale Fokus in der Naturbetrachtung ermöglicht heute den Takt der Mikrochips, die mit ungeahnten Geschwindigkeiten Natur annähern und auf Projektionsflächen abbilden. Unsere Augen sehen durch Hightech - Brillen, die als elektronische Mikroskope den Blick auf, in und hinter die Dinge lenken und dabei neben approximierter Natur auch unendlichen Scheinwelten liefern. Diese Nahsicht findet in immer größer werdender Entfernung von den kosmischen Bezügen statt. So können wir heutigen Konsumenten über unsere Produkte keinen Weitblick mehr entwickeln. Die natürliche Rückkopplung, eine Grundbedingung menschlicher Existenz, muß deshalb über andere Kanäle stattfinden.

 
 

Kopf mit gravimetrischen Daten
Kopf mit gravimetrische Daten, Foto, 2003
 
 




 

Die Installation "newton script" besteht aus einer Recheneinheit, in der eine speziell entwickelte Software (Autor: JVSchmidt) fortwährend die dreidimensionalen Bahnen von Planeten in einem Kraftfeld gemäß dem Newtonschen Gravitationsgesetz berechnet. Über einen Beamer werden die berechneten Daten im Moment ihrer Entstehung als Bewegung eines Lichtpunktes, der helle Spuren hinterläßt, sichtbar gemacht.

 

newton script monitor still
newton script, Monitor still, Foto, 2002
 
 
 
 
 

Lissajoufiguren vonTaschenlampen
new ton, Langzeitbelichtung, Göhren 1993
 
 
 
 

quincunx Oldenstadt / Uelzen
newton script, Bodeninstallation, Oldenstadt 2001
 
 
 
 

porträt
newton script Projektion, Foto, 2002
 
 
 
 

Gravimetrie
gravimetrische Daten auf Band, Foto, 2003



 
 

newton script Animation...
...
 
newton script Galerie...
...



H A E L
Y X X S
2 0 1 1
.